Aero-Transparenzeffekt für Windows 8

Aero-Transparenzeffekt für Windows 8

Unter Windows 8 fehlt der transparente Schmuck-Effekt für Fenster. Mit dem kleinen Tool Aero8Tuner aktivieren Sie auch unter Windows 8 den Aero genannten Effekt.

Mit dem Aero8Tuner machen Sie Rahmen und Menüleisten von Fenstern komplett transparent. Das entspricht zwar nicht exakt dem Aero-Effekt mit seiner milchglasartigen Transparenz. Einen besseren Weg, Aero unter Windows 8 zu aktivieren, gibt es aber bislang nicht.

Die Software benötigt keine Installation und ist mit nur drei Funktionen leicht bedienbar:

  • Force High Contrast Mode aktiviert den Pseudo-Aeroeffekt
  • Enable Window Colorization legt die Rahmen und Taskleistenfarbe bei abgeschalteter Transparenz fest
  • Mit Color Balance wählt man die Sättigung der gewählten Farbe aus

Aero8Tuner arbeitet auf manchen Systemen leider nicht richtig und beim Verschieben der Fenster kommt es zu Darstellungsfehlern. Sie können den kleinen Helfer aber schnell und einfach ausprobieren.

Kennen Sie andere und vielleicht bessere Helfer für den Aero-Effekt unter Windows 8? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps