Adobe schließt kritische Sicherheitslücke im Adobe Flash Player

Adobe schließt kritische Sicherheitslücke im Adobe Flash Player

Adobe hat gestern ein wichtiges Update für den Flash Player veröffentlicht. Das Update für Windows, Mac und Linux schließt eine Sicherheitslücke, über die Angreifer den Computer von betroffenen Nutzern kontrollieren können.

Automatische Update für Chrome-Nutzer

Die Sicherheitslücke besteht in den Flash Player Versionen 11.2.202.335 und früheren Versionen. Nutzern wird empfohlen das Update sofort zu beziehen. Chrome-Nutzer erhalten das Update automatisch mit einem Update von Google Chrome (Download für Windows). Das selbe gilt für Nutzer des Internet Explorer 10 (Download) in Windows 8.0 (Testbericht) oder des Internet Explorer 11 (Download für Windows 7) in Windows 8.1 (Download). Firefox-Nutzer und Anwender mit älteren Windows-Betriebssystemen sowie Mac OS X oder Linux sollten sich die aktuelle Version direkt herunterladen und installieren.

Downloads

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps