Adblock Plus: Der Werbeblocker sperrt auch das neue Werbenetzwerk von Facebook

Adblock Plus: Der Werbeblocker sperrt auch das neue Werbenetzwerk von Facebook

Der Werbeblocker Adblock Plus bietet auch Schutz vor dem Tracking durch das neue Werbenetzwerk von Facebook. Über den Like-Button auf Internetseiten verfolgt das soziale Netzwerk das Surfverhalten auch außerhalb der Plattform. Die gesammelten Daten setzt Facebook zu Werbezwecken ein. Adblock Plus reagiert mit einer Filterliste, um das Ausspähen durch den Button zu verhindern.

Facebook-Buttons sammeln Daten über das Surfverhalten

Die Like-Buttons von Facebook finden sich nahezu flächendeckend auf Internetseiten und enthalten einen sogenannten Tracking-Pixel, der das Surfverhalten von Internetnutzern im gesamten Netz verfolgt. Zukünftig nutzt Facebook die gesammelten Daten, um noch zielgerichteter Werbeanzeigen auf Internetseiten zu platzieren. Dabei ist es unerheblich, ob Nutzer einen Social-Button anklicken oder ob sie Mitglied der sozialen Plattform sind. Einige Browser wie Mozilla Firefox bieten eine Einstellung, um das Tracking als unerwünscht zu signalisieren. Facebook ignoriert aber dieseDoNotTrack-Option.

Ausschalten der Like-Buttons von Facebook

Facebook bietet Nutzern zwar eine Möglichkeit, die Nachverfolgung auszuschalten, allerdings ist das Angebot mit mehreren Nachteilen verbunden. Der Opt-Out-Prozess findet über die externe Internetseite der Digital Advertising Alliance statt und muss für jeden einzelnen Browser wiederholt werden. Außerdem müssen Nutzer die Methode nach jedem Löschen der Browser-Cookies wiederholen.Adblock Plus: Der Werbeblocker schützt auch vor dem neuen Werbenetzwerk von Facebook

Der Ansatz von Adblock Plus funktioniert anders: Eine zusätzliche Filterliste für den Werbeblocker entfernt alle Social Media-Buttons von jeder Internetseite. Dadurch können soziale Netzwerke kein Profil auf Grundlage des Surfverhaltens anlegen. Anders als bei der Methode mit Cookies ist die Filterliste solange aktiv, wie der Nutzer es wünscht. Adbock Plus aktualisiert und erweitert die Filter regelmäßig

Adblock Plus mit Filterlisten

Die Zusatzfunktion gegen das Tracking durch Social-Buttons hat Adblock Plus erst im Juli des vergangenen Jahres gestartet. Die Filterliste zum Blockieren der Verfolgung durch soziale Netzwerke umfasst inzwischen nach Angabe von Adblock Plus 6.786 Tracker. Das bedeutet einen Anstieg von rund 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Erst im März 2014 hat Adblock Plus eine Verdoppelung der Tracking-Filter bekanntgegeben.

Adblock Plus ist kostenlos für alle gängigen Browser erhältlich. Monatlich nutzen zwischen 50 und 60 Millionen aktive Nutzer den Werbeblocker und seine Filter. Seit vergangenem Jahr gibt es auch eine Android-Version von Adblock Plus.

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Downloads

Passende Artikel

Quelle: Adblock Plus | Facebook

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps