Microsoft Office Mobile für Android mit Dropbox-Integration zum Öffnen und Bearbeiten von Dokumenten

Microsoft Office Mobile für Android mit Dropbox-Integration zum Öffnen und Bearbeiten von Dokumenten

Microsoft Office Mobile für Android hat ein Update erhalten. Dank der Dropbox-Integration können Sie mit der neuesten Version des mobilen Office-Pakets ab sofort auch Dokumente aus dem Cloudspeicher öffnen und bearbeiten.

Im Zuge der Zusammenarbeit zwischen Microsoft und dem Cloudspeicher-Anbieter Dropbox hat Microsoft die Android-Version der Office-App aktualisiert. Direkt aus der Anwendung können Sie jetzt auf Ihren Cloudspeicher zugreifen und Office-Dokumente aus Dropbox öffnen, bearbeiten und speichern.Microsoft Office Mobile: Android-Version mit Dropbox-Integration zum Öffnen und Bearbeiten von Cloud-Dokumenten

Aus der Dropbox-App heraus lassen sich entsprechende Dateien auch gleich mit Microsoft Office Mobile betrachten und editieren. Dokumente in Word, Excel und PowerPoint entsprechen den Originalen einschließlich Tabellen, Grafiken und Animationen. Auch beim Speichern bleiben vorhandene Formatierungen erhalten.Microsoft Office Mobile: Android-Version mit Dropbox-Integration zum Öffnen und Bearbeiten von Cloud-Dokumenten

Erst vor kurzem hat Microsoft das Office-Paket für mobile Geräte allen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellteinschließlich Bearbeitungsfunktionen. Gleichzeitig hat das Unternehmen Microsoft Office Touch für Window 10 und Android-Tablets angekündigt und in einem ersten Video vorgestellt.

Quelle: Microsoft

Downloads

Download Microsoft Office Mobile für Android

Download Dropbox für Android

Download Dropbox für Windows

Download Dropbox für Windows 8

Download Dropbox für Mac

Download Dropbox für iPhone

Passende Artikel

Microsoft Office: Video der Touch-Version für Windows 10, iOS und Android-Tablets

Microsoft Office für mobile Geräte ist ab sofort komplett kostenlos erhältlich

Microsoft Office für iOS und Android: Word, Excel und Powerpoint kostenlos für iPad und Android-Smartphones

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

  • Link Kopiert!
Kommentare laden