Werbung

Facebook at Work: Das soziale Netzwerk konkurriert mit Google, Microsoft und Xing

Facebook at Work: Das soziale Netzwerk konkurriert mit Google, Microsoft und Xing

Facebook drängt ins Büro. Das soziale Netzwerk will auch die Arbeitswelt erreichen und mit einem Angebot für Geschäftskunden mit Microsoft und Google konkurrieren. Facebook at Work soll neben Neuigkeiten, Gruppen und Chat-Funktionen auch die gemeinsame Arbeit an Dokumenten ermöglichen.

Wie die Financial Times berichtet, soll Facebook at Work unabhängig vom aktuellen sozialen Netzwerk funktionieren. Private und geschäftliche Profile und Konten sind dabei strikt voneinander getrennt und lassen sich nicht gegenseitig zuordnen. In einer ersten Phase testet das Unternehmen Facebook at Work in London, außerdem benutzen Facebook-Mitarbeiter intern ebenfalls die geschäftliche Plattform.

Eine eigene Lösung von Facebook zur Zusammenarbeit an Dokumenten und Projekten würde mit Diensten wie Google Docs und Microsoft Office konkurrieren. Was die Vernetzung beruflicher Kontakte angeht, zielt Facebook wahrscheinlich auf Karriere-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn ab.

Laut Financial Times soll Facebook at Work anfangs als kostenfreier Dienst starten. Von Facebook selbst gibt es noch keine offizielle Stellungnahme.

Quelle: Financial Times

Downloads

Download Facebook für Android

Download Facebook für iOS

Download Facebook für Windows Phone

Passende Artikel

Facebook Places startet als eigenes Bewertungsportal für Restaurants und Geschäfte in Konkurrenz zu Yelp

Emoji: Neue multikulturelle Smileys für Facebook, WhatsApp und Skype

Messenger-Apps im Test: Wer von WhatsApp, BBM und Skype bietet Sicherheit und Datenschutz?

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps

Werbung