Mozilla Firefox mit Tor-Integration für anonymes Surfen und mehr Privatsphäre im Internet

Mozilla Firefox mit Tor-Integration für anonymes Surfen und mehr Privatsphäre im Internet

Mozilla arbeitet mit dem Anonymisierungsdienst Tor zusammen. Der Browser Firefox soll eine Tor-Integration für anonymes Surfen erhalten und mehr Sicherheitsfunktionen. Mit zusätzlichen Servern will Mozilla außerdem helfen, das Tor-Netzwerk zu beschleunigen.

Mozilla bündelt mit der Polaris Initiative ab sofort die Arbeit an mehr Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre im Internet. Dazu zählt auch die Zusammenarbeit mit dem Anonymisierungsdienst Tor. Damit bestätigt sich das Gerücht einer Zusammenarbeit der Tor-Entwickler mit Mozilla.Mozilla Firefox mit Tor-Integration für anonymes Surfen und mehr Privatsphäre im Internet

Mozilla will dem Anonymisierungsdienst Tor schnelle Server spendieren, um das Angebot zu beschleunigen. Im Gegenzug helfen die Tor-Entwickler an der Arbeit von neuen Firefox-Sicherheitsfunktionen. Mozilla testet derzeit eine Option für mehr Privatsphäre, die das sogenannte Tracking unterbinden soll. Internetseiten sollen das Surfverhalten des Nutzers nicht verfolgen können, gleichzeitig soll werbefinanzierten Seiten kein Nachteil entstehen.

Mozilla testet die neue Tracking-Sperre zuerst in der Vorab-Version Firefox Nightly. Einen Starttermin der Funktion für die finale Version für alle Nutzer gibt es noch nicht.

Quelle: Mozilla

Downloads

Mozilla Firefox für Windows herunterladen

Mozilla Firefox für Mac herunterladen

Mozilla Firefox für Android herunterladen

Passende Artikel

Mozilla Firefox: Forget-Button zum schnellen Löschen des Browserverlaufs und Tor-Integration

Mozilla Firefox 33.1 mit neuem Vergessen-Button und DuckDuckGo-Suche für mehr Privatsphäre

Mozilla Firefox: Mehr Datenschutz mit dem kostenlosen Privacy Coach für Android

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps