iMessage: Aufhebung der iMessage-Registrierung bietet Lösung für verlorene SMS

iMessage: Aufhebung der iMessage-Registrierung bietet Lösung für verlorene SMS

Beim Wechsel von iOS zu Android oder einem anderen mobilen Betriebssystem kann es zu verlorenen Textnachrichten kommen. Bei Mitnahme der Rufnummer bleibt diese in vielen Fällen mit Apples Nachrichtensystem iMessage verknüpft. Apple bietet jetzt mit einer neuen Hilfeseite eine Möglichkeit, die Registrierung der Rufnummer auch ohne iPhone aufzuheben.

Apples Nachrichtensystem iMessage erlaubt iOS-Nutzern, kostenlos Nachrichten zwischen iPhones zu verschicken. Dazu findet eine Verknüpfung der Mobilfunknummer mit iMessage statt. Diese Registrierung bleibt bestehen, bis der Nutzer diese manuell aufhebt. Bei einem Gerätewechsel laufen manche iMessage-SMS von Kontakten daher ins Leere. Die Sender erhalten trotzdem eine Zustellungsbestätigung.iMessage: Apple bietet Lösung für verlorene SMS mit der Aufhebung der iMessage-Registrierung

Bislang ließ sich die Verknüpfung einer Rufnummer mit iMessage nur auf dem entsprechenden Gerät aufheben. Dies hat vor allem Nutzern Probleme bereitet, die ihr iPhone verkauft haben und die Rufnummer behalten haben. Apple stellt jetzt eine Internetseite zur Verfügung, auf der Sie die Registrierung bei iMessage auch ohne iPhone aufheben können.iMessage: Apple bietet Lösung für verlorene SMS mit der Aufhebung der iMessage-RegistrierungiMessage: Apple bietet Lösung für verlorene SMS mit der Aufhebung der iMessage-Registrierung

Dazu geben Sie Ihre Mobilfunknummer ein und erhalten dann von Apple einen sechsstelligen Bestätigungscode, den Sie widerum auf der Internetseite eingeben. Danach sind iMessage und ihre Rufnummer nicht mehr verknüpft.

Das Aufheben der Registrierung mithilfe eines iPhones ist in den Einstellungen unter dem Punkt Nachrichten möglich. Dort lässt sich iMessage ausschalten.

Quelle: Apple

Passende Artikel

Das ist neu in iOS 8

Mac OS X 10.10 Yosemite: Das bringt Apples neues Betriebssystem

iOS 8.0.2: Apple bessert Fehler für iPhone 6 und iPhone 6 Plus aus mit neuem Update

Dem Autor Jakob Straub auf Twitter und folgen.

Alle Kommentare ansehen
Kommentare laden

Neueste Artikel

Top heruntergeladene Apps